Außenansicht Burg Ravensburg
Terrasse mit Ausblick
Fernansicht Burgrestaurant Ravensburg
Burgrestaurant Ravensburg Terrasse Tische

NEUIGKEITEN VON DER BURG RAVENSBURG


CORONA-UPDATE "ALARMSTUFE II"

Liebe Gäste und Freunde unseres Hauses,

aktuell gilt in Baden-Württemberg die „Corona-Alarmstufe II“.

Die „Alarmstufe II“ ist mit weiteren erheblichen Einschränkungen verbunden und bedeutet, dass ein Aufenthalt bei uns nur noch Gästen gestattet wird, welche geimpft oder genesen sind.

Um Sie als Gast bei uns willkommen heißen zu können, müssen wir leider kontrollieren, ob Sie einen Impf- oder Genesenennachweis (nicht älter als 6 Monate) haben.

Hierfür bitten wir Sie um Verständnis!

Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder bis 6 Jahren, und Schüler*innen bis 17 Jahren. Kinder bis 17 Jahre, welche in der Schule getestet werden, müssen keinen negativen Test vorweisen – der Schülerausweis reicht aus. Alternativ ist für Kinder und Jugendliche von 6 bis 17 Jahre auch ein Antigen-Schnelltest ausreichend.

Für einen schnellen und reibungslosen Zugang zu unserer Innengastronomie bitten wir Sie, Folgendes mitzubringen:

1. Berechtigungs-Nachweis (QR-Code Original) oder CovPass-App (das gelbe Impfbuch ist derzeit nicht mehr zulässig!)

2. Lichtbildausweis (Original)

3. Medizinische Maske 

Wir bitten Sie ausdrücklich, die Vollständigkeit der genannten Dokumente vor Ihrer Anreise sicherzustellen. Sollten diese nicht vollständig sein, wird der Besuch (trotz Reservierung/Reservierungsbestätigung) nicht möglich.

Die entsprechenden Kontrollen erfolgen durch unseren Sicherheitspartner SJS-Security vor Ort im Check-In-Bereich des Restaurants. Ein Abgleich mit einem Lichtbildausweis ist zwingend erforderlich.

Wir bitten um Ihr Verständnis, denn es geht um die Gesundheit aller Menschen!

Ihre
Familien Liedtke und Sauter

Stand: 24.11.2021

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

BESUCHSEINSCHRÄNKUNGEN AUFGRUND DER AKTUELLEN "CORONA-ALARMSTUFE"!

Liebe Gäste und Freunde unseres Hauses,

bitte beachten Sie:
- dass das Burggelände, zur Einhaltung der derzeit geltender strenger Hygienevorschriften und zur Wahrung behördlicher Auflagen (Ansammlungsverbot), weiträumig (ab)gesperrt ist. Ebenso sind bisher begehbare Bereiche (Burgturm, Wehrgänge, Traukapelle etc.) bis auf Weiteres nicht mehr zugänglich.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Stand: November 2021

Wir verwenden Cookies um Inhalte zu personalisieren und unsere Besucherstatistik zu führen. Bitte entscheiden Sie sich, ob Sie unsere Cookies akzeptieren möchten.